Startklappe, Jubelschreie und Anfeuerungsrufe waren am 30.10. und 01.10. in Hülle und Fülle aus dem Stadion der Freundschaft zu vernehmen.


Am Donnerstag den 30.10. starteten die 7. und 8. Klassen in den Wettkampf und am 01.10. zeigten die 9. und 10. Klassen ihr Können. Sie absolvierten zunächst die Disziplinen Weitsprung, Kugelstoß und 100m Sprint.
 Es folgte die 4x100m Staffel. Dabei traten je 2 Mädchen und 2 Jungen einer Klasse gegen die anderen Klassen der Jahrgangsstufe und gegen die Lehrerstaffel an und lieferten sich spannende Rennen. Angefeuert von ihren Klassenkameraden ließen die Teams den Staffelstab  in Windeseile von einem zum anderen wandern und erreichten tolle Leistungen und tolle Zeiten. 
 Zum Abschluss zeigten die Schüler ihr Können auf der Mittelstrecke (Mädchen 800m, Jungen 1000m). Im Massenstart ging es heiß her und die Schüler gaben noch einmal alles.


Wir freuen uns sehr, dass Schüler und Lehrer so motiviert in diese Tage gestartet sind und viele während der Wettkämpfe sportlichen Ehrgeiz entwickelt haben. Weiterhin möchten wir allen Helfern an den Stationen und im Wettkampfbüro für den Einsatz danken. Vielen Dank an die Stadionsprecher und die mitlaufenden Lehrer. Ihr habt dafür gesorgt, dass die Leichtathletiktage zu einem tollen (Sport-)Fest wurden

Sportlichster Schüler

1. Mohamad Khalil Osman Kl. 10a 1429 Punkte
2. Anton Daven Kl. 10d 1389 Punkte
3. Attila Mohácsi Kl. 10b 1382 Punkte



Sportlichste Schülerin

1. Lina Jentzsch Kl. 9c 1170 Punkte
2. Emily Sophia Socha Kl. 10a 1153 Punkte
3. Madleen Gippner Kl. 9c 1145 Punkte