Wahlpflichtfach Naturwissenschaften 


Im Wahlpflichtfach Naturwissenschaften an unserer Schule wird nicht nur theoretisches
Wissen des Umwelt- und Naturschutzes, der Nachhaltigkeit und des globalen Lernens
vermittelt, sondern auch praktisch im Arboretum gearbeitet.

Die 7. Klassen beschäftigen sich mit dem Thema Wasser und seinen Lebewesen. Dazu nutzen
wir auch den Teich im Arboretum. Im Herbst ist der Igel ein Hauptthema. Hierfür nutzen wir auch unsere Igelrettungsstation. Anschließend beschäftigen wir uns mit den
Überwinterungsstrategien der heimischen Tiere und lernen heimische Vogelarten genauer
kennen. In den Sommermonaten arbeiten wir viel im Arboretum und lernen durch Keschern
Wirbellose des Süßwassers zu bestimmen.

In Klasse 8 ist das Hauptthema die Biene und ihre Bedeutung für uns Menschen.

Ab Klasse 9 werden auch Klassenarbeiten geschrieben.
Die Schülerinnen und Schüler lernen heimische Pflanzen und ihre Systematik kennen, fertigen ein Herbarium an und beschäftigen sich mit fairem Handel ringsum das Thema Schokolade.

Der WP-Unterricht Naturwissenschaften in Klasse 10 steht ganz unter dem Aspekt
Nachhaltigkeit. Gemeinsam suchen wir nach Strategien zum nachhaltigen Leben und
diskutieren es unter verschiedenen Gesichtspunkten.