Mittagsversorgung

Sehr geehrte Eltern,
die Mittagsversorgung an unserer Schule wird mit dem Essenanbieter apetito und
durch unsere Schülerfirma Mittagsversorgung durchgeführt.

Die Ziele einer Schülerfirma sind:

- Motivation und Qualifikation von Schülerinnen und Schülern durch Realitätstreue
und die Übertragung von Verantwortung
- Vorbereitung auf Ausbildung und Beruf
- Vermittlung arbeitsorientierter Basiskompetenzen (u.a. Teamfähigkeit,
Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Frustrationstoleranz,
etc.)
- Herstellen einer handlungsorientierten Verbindung zu verschiedenen Lernstoffen
(v.a. in den Bereichen Mathematik und Deutsch, Arbeitslehre, Kunst, etc.)
- Erfahrung von wirtschaftlichen Zusammenhängen
- Erprobung neuer Unterrichtskonzepte, innovative Schulentwicklung
- Öffnung von Schule ins Umfeld und in die Wirtschaft hinein (Schülerfirmen sind ein
guter Ausgangspunkt zur Kooperation mit Betrieben)
- Profilbildung und Imagearbeit für unsere Schule

Vorstellung Tiefkühlkostanbieter apetito

Die apetito AG ist ein deutscher Nahrungsmittelhersteller. Das Unternehmen mit
Hauptsitz in Rheine erzielte 2012 einen Jahresumsatz von 733 Mio. € und
beschäftigt 8.902 Mitarbeiter weltweit.
Mehr als 1,3 Millionen Menschen verzehren täglich die Speisen des Unternehmens –
damit zählt das Familienunternehmen mit Stammsitz im westfälischen Rheine seit
vielen Jahren zu den Markt- und Innovationsführern in der Gemeinschaftsverpflegung
und im Endverbrauchermarkt.
Tiefkühlfrische und gekühlte Menükomponenten sowie umfassende
Verpflegungskonzepte sind die zentralen Bestandteile der Produktion und
Dienstleistungen der apetito Gruppe.

Wichtige Informationen zur Mittagsversorgung

- Der derzeitige Essenpreis beträgt 3,00 € pro Tag.
- Familien, die Anspruch auf einen Zuschuss über das Bildung- und Teilhabepaket
des Jobcenters
haben, weisen uns dies durch eine Kopie des entsprechenden
Schreibens nach.
Die Kinder bekommen kostenfrei das Mittagessen.
- Das Essengeld wird im Voraus 14-tägig durch die Schülerfirma kassiert.
- Ihre Kinder werden rechtzeitig über Aushänge und Hinweise auf dem
Vertretungsplan überdie Kassierung informiert.
- Wenn Sie Ihr Kind für das Essen angemeldet haben und es erkrankt, muss durch
Sie eine telefonische oder persönliche Benachrichtigung (keine Mail) in der Schule
im Zeitraum von 06.30 Uhr bis 07.30 Uhr erfolgen.
Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass von Ihnen dieser Zeitrahmen und die
Kommunikationsform unbedingt eingehalten werden müssen. Unter diesen
Bedingungen erfolgt eine Verrechnung
- Das Mittagessen wird Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in unserer Schule
angeboten.
- Die Schülerfirma erarbeitet die Speisepläne. Hinweise und Wünsche der
Essenteilnehmer werden dabei beachtet.
- Informationen zum Mittagessen erhalten Ihre Kinder über Aushänge der
Schülerfirma im Schulhaus und in der Cafeteria.

Organisation

 

Anmeldung und Kassierung der Essenbestellungen:
Immer Montags und Freitags,  in der großen Pause,
zwischen der 3. Und 4 Std.

Zufinden in der "IKEA-Ecke" ggü. vom Vertretungsplan.

   

Preis pro Essenbestellung: 3 €

   
Hinweis: Schüler*innen von Familien, die Anspruch auf einen Zuschuss über das Bildung- und Teilhabepaket des Jobcenters haben, bekommen kostenfrei das Mittagessen. Bitte, weisen Sie uns dies durch eine Kopie des entsprechenden Schreibens nach.