Biologie

Das Fach Biologie und das Wahlpflichtfach NaWi vermitteln den Schülerinnen und Schülern Kompetenzen, die ihnen eine Beurteilung 
naturwissenschaftlicher Fakten und Prozesse ermöglicht und sie somit zu eigenständiger Meinungsbildung befähigen soll.

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln ein Verständnis biologischer Systeme, so dass die verschiedenen Ebenen der Naturwissenschaft 
gedanklich verknüpft und entsprechend angewendet werden können. 
Hierbei hilft eine praxisorientierte Ausrichtung in den naturwissenschaftlichen Fächern.

Um Biologie mit seinem charakteristischen Profil und in seiner Bedeutung für viele Berufsmöglichkeiten zu vermitteln, ist es uns wichtig, im Besonderen die Kompetenzen, basierend auf dem Rahmenplan, mit eigenständigem Lernen und Handeln systematisch zu entwickeln. Praxisorientierter Unterricht soll dies fördern, setzt aber grundsätzliche Leistungsbereitschaft und ein gutes Lernklima voraus.

Interesse, Begeisterung und Neugier für Biologie kann besonders durch praktisches Arbeiten und kreative Veranschaulichungen geweckt werden. 
Das Bauen von Modellen, Anfertigen von Plakaten, Broschüren u.Ä., das Experimentieren und Mikroskopieren gehören selbstverständlich dazu.