Geschichte

Um gegenwärtige gesellschaftliche Prozesse zu verstehen, bedarf es einer kritischen Auseinandersetzung mit exemplarischen historischen Handlungen der Vergangenheit. Die
Ausbildung eines umfassenden  Geschichtsbewusstseins ist ein Hauptaspekt des geschichtlichen Unterrichts, der stets auch von der Begeisterung der jeweiligen Lehrkraft für das Fach getragen wird.

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch den Geschichtsunterricht befähigt werden, das Handeln historischer Figuren sowie Institutionen in Beziehung zur eigenen Lebenswirklichkeit zu setzen und dieses zu beurteilen. Kernfrage ist dabei immer: Welche Bedeutung hat die gerade thematisierte Quelle oder Karikatur für meine Gegenwart oder Zukunft?

Der Geschichtsunterricht an unserer Schule beschränkt sich aber nicht nur auf den Klassenraum. Im Rahmen vielseitiger Exkursionen (u.a. Gedenkstätten, Museen) wird Geschichte zudem erlebbar gemacht. Die Schülerinnen und Schüler sollen auch über den Unterricht hinaus ein Interesse an Geschichte entwickeln.