Sport

Leben ist Bewegung

Die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen wird grundlegend durch Bewegung beeinflusst. Demnach kommt dem Fach Sport als einzigem Bewegungsfach eine besondere Bedeutung zu: es dient der Gesundheitsförderung, Werteerziehung, der Schulung von Fairplay, sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit. Darüber hinaus lernen die Schülerinnen und Schüler, etwas zu wagen, sich etwas zuzutrauen, mit Misserfolgen umzugehen und Ziele über einen längeren Zeitraum zu verfolgen.

Dieser Bedeutung ist sich die Fachschaft Sport der Staatlichen Gesamtschule Königs Wusterhausen bewusst und hat sich als oberstes Ziel gesetzt, möglichst viele Schülerinnen und Schüler zu lebenslangem Sportreiben zu motivieren.

Der Sportunterricht findet koedukativ mit drei Stunden pro Woche statt. 

Sportarten: Volleyball, Fußball, Basketball, Leichtathletik, Geräteturnen, Badminton, Fitness, Schwimmen, Ski- und Snowboardfahren


Sportliche Höhepunkte an der Staatlichen Gesamtschule: Leichtathletiktag, Spielesportfest, Nikolausturnier Volleyball, Teilnahme an "Jugend trainiert für Olympia", Schwimmlager, Ski- und Snowboardlager